29. März 2015

Knapper Sieg gegen Herford II bringt weitere drei Punkte

Westfalenliga – Durch einen glücklichen 1:0 Sieg konnte die Erste drei Punkte aus Herford mitnehmen und steht nun punktgleich hinter Berghofen auf dem vierten Platz. Nina Potthoff hielt dabei mit starken Paraden hinten die Null, den Treffer des Tages erzielte Lena Biesler.

Spielerisch klappte an diesem Sonntag nicht viel. Das Spiel der Ersten war von vielen technischen Fehlern und Fehlpässen geprägt. Doch das 1:0 durch Lena Biesler in der 35. Spielminute brachte etwas mehr Sicherheit in die Reihen der BSV Damen. Nach der Halbzeit drückte Herford weiter und kam zu einigen Chancen, doch dank einer starken Nina Potthoff im Tor und einem guten kämpferischen Einsatz der gesamten Mannschaft konnte hinten die Null gehalten werden.

 

Spielbericht von Karl-Heinz Kock auf WN Online:

www.wn.de/Lokalsport/Ostbevern/1930068-Fussball-BSV-Ostbevern-Potthoff-Fels-in-der-Brandung

Spielbericht von Gerrit Gerwing auf Heimspiel Online:

www.heimspiel-online.de/muensterland/f_wl/westfalenliga_artikel/saison_201415/spielberichte/20_spieltag/frauen_westfalenliga_herforder_sv_ii_bsv_ostbevern_01/

 

Tore:

Lena Biesler (35.)

 

Aufstellung:

Nina Potthoff - Lisanna Mahnke, Melanie Kuhlenkötter, Jana Peterseim, Chiara Dießelberg - Michelle Schlattmann, Laura Glenzki, Alexandra Füchtenbusch, Julia Mende (Daniela Brauk, 45.) - Sarah Fipke, Lena Biesler (Kira Lücke, 66.)