29. April 2019

Unglückliche Niederlage für den BSV

Kreisliga- Weitere Niederlage für die BSV Reserve. SC Münster 08 verlässt das Stadion mit drei Punkten.

Am heutigen Sonntag traf der BSV Ostbevern auf SC Münster 08. Mit Motivation und Kampfgeist starteten die Blauweißen in die ersten Minuten. Das Spiel verlief positiv und fand in der gegnerischen Hälfte statt. Dem Gegner SC Münster 08 gelang es nur selten vor das Tor der Ostbeveraner. So auch in der 20. Minute als der Gast die Führung in die Hand nahm.

Aber der Gastgeber blieb konzentriert und versuchte durch geschickte Spielzüge vor das Tor der Münsteranerinnen zu gelangen. Es kam zu einigen Torchancen, jedoch ohne Erfolg.

Den Gästen gelang es erneut vor das Tor der BSV Reserve, sodass es zur Halbzeit 0:2 stand.

 

In die zweite Hälfte ging es für die Heimmannschaft weiter mit nur einem Ziel: drei Punkte.

Durch einen schönen Spielaufbau bis zur Spitze gelang es dem BSV durch Lisa Kölling den ersten Treffer zu erzielen. Die Münsteranerinnen ließen jedoch nicht locker und trafen zweimal. Trotz Abseitspositionen wurden die Tore anerkannt, die nun die Ostbeveraner noch mehr kämpfen ließen.

Der Kampfgeist wurde durch einen Freistoß in Tornähe belohnt, indem Lea Brune durch einen Nachschuss den Ball oben rechts platzierte.  In der 84. Minute traf noch einmal Kölling  zum 3:4-Endergebnis.

 

Trotz der unglücklichen Niederlage steht eins fest: Wir werden kämpfen bis zum Ende! (SR)