19. November 2019

Im letzten Spiel der Rückrunde ohne Sieg

Auch am letzten Spieltag der Hinrunde konnten wir die 3 Punkte gegen Freudenberg nicht gewinnen, obwohl das Spiel in der ersten Halbzeit durch die Damen des BSV klar dominiert wurde.

In der 25. Min gelang der zum ersten Mal in der Startelf stehenden Johanna Meimann das 1:0.
Auch danach spielten sich die BSV- Damen die ein oder andere Torchance gut aus, jedoch blieb der Torerfolg aus.
Doch auch Freudenberg kombinierte sich das ein oder andere Mal in die andere Hälfte. Meistens scheiterten sie jedoch an unserer gut aufgestellten Defensive. Durch einen Eckstoß erzielten die Gäste in der 36. Min dennoch den Ausgleich.
Mit einem 1:1 ging es somit in die Halbzeitpause.

In der 2. Hälfte konnte die BSV-Damen nicht an ihr bis dato gutes Spiel anknüpfen. Durch einige Fehlpässe kamen die Freudenberger Damen zu viel Ballbesitz und konnten so ihr eigenes Spiel aufziehen.
Dies hatte die Führung der Gäste zur Folge - in der 54. Min. wurde eine scharfe Flanke der Gäste unglücklich ins eigene Tor abgefälscht. Kurz darauf (62. Min und 72. Min) erhöhte Freudenberg auf 1:3 und 1:4, was die Niederlage besiegelte.


Jetzt heißt es abhaken und weiter hart trainieren, damit wir mit neuer Energie in die Rückrunde starten können!