10. Februar 2020

Hagener SV siegt im Freundschaftsspiel

Kreisliga – Für die Zweitvertretung von BSV Ostbevern endete das Freundschaftsspiel gegen den Hagener SV ohne Erfolg. Das Heimteam von Michel Alwes gewann 7:0.

Nach 33 Minuten von ausgeglichenem und abwechslungsreichem Fußball erzielte der Hagener SV die 1:0 Führung durch Lena Witte. Nach nur weiteren 2 Minuten erhöhten die Gastgeber auf 2:0 durch Alina Runde. Die erste Halbzeit bat für den Hagener SV, aber auch den BSV Ostbevern, viele umfangreiche Torchancen mit schnellen Ballwechseln. Die Offensive von beiden Mannschaften strahlte Gefahr aus, was für eine spannende und ausgeglichene erste Halbzeit sorgte.

Gleich zum Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit baute Lisa Kölling in der 46. Minute die Führung auf 3:0 aus. Die Stärke des Hageners SV war es, mit geschickten Kontern gekonnt die Offensive und Defensive des BSV Ostbevern auszuspielen. Lisa Kölling nutze einzelne Lücken auf dem Feld und vergab ihre Chancen nicht. Nach 15 Minuten erhöhte sie auf 4:0 und 5:0 für den Hagener SV. Der BSV schlug sich tapfer dagegen, dennoch fehlte der entscheidende Abschluss für einen Treffer der Mannschaft von Jo Mayer. Der Hagener SV lies nicht locker und verwandelte einen weiteren Treffer durch Kölling für die Heimmannschaft in der 70. Minute. Lena Witte, die bereits die 1:0 Führung erzielte, sorgte für den Endstand in der 75. Minute mit dem 7:0.

Dennoch erfüllte das Freundschaftsspiel zwischen dem Hagener SV und dem BSV Ostbevern den Sinn eines Testspiels und war hilfreich für die Trainer und Spielerinnen. Beim BSV Ostbevern standen erstmals Pia Neumann und Maya Annegarn auf dem Platz. Der Hagener SV erwartet am 15.02.2020 den SV Eint. Neuenkirchen. Für den BSV Ostbevern steht das nächste Spiel am 16.02.2020 zuhause gegen den BSV Brochterbeck an.(AW)